Allgemeine Kursbedingungen

Bei nicht ausreichender Schneelage können die Termine kurzfristig verlegt oder abgesagt werden. Die Kurse beginnen ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen, bei weniger Teilnehmer verkürzen sich die Kurszeiten. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Für einen ausreichenden Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selber Sorge zu tragen. Die Skischule Steimel übernimmt keinerlei Haftung. Den Weisungen des Lehrers ist uneingeschränkt folge zu leisten. Bei witterungsbedingtem Ausfall des Unterrichts erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr. Die Kurse werden zu einem späteren Zeitpunkt, bzw. Ersatztermin durchgeführt. Gebuchte Kurse können bis zu 24 Stunden vor Beginn kostenfrei storniert werden. Die Nichtteilnahmen /Nichterscheinen zum gebuchten Kurs gilt nicht als Stornierung, eine Rückerstattung ist in diesem Fall nicht möglich.

Mit bezahlen der Kursgebühr erkennen Sie die oben genannten Bedingungen an.
Leitung Skischule: Thomas u. Ernst Steimel, beide staatl. gepr. DSLV Skilehrer, Leitung Snowboardschule: Frank Steimel DSLV Snowboardlehrer

Mit Bestätigung des Hinweises erkennen Sie die oben genannten Bedingungen an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.